Inhouseschulungen 2018

 

Wenn ein größerer Teil von Mitarbeitern an einer bestimmten Weiterbildung Interesse hat, stellt die Inhouse-Schulung eine gute Alternative zur externen Fortbildung dar.

Es können sich auch mehrere kleinere Praxen organisieren, um mit uns solche Seminare durchzuführen.

Der große Vorteil von praxisinternen Seminaren ist, dass die Inhalte individuell mit den Praxisinhabern abgesprochen werden und sich die Fortbildung maßgeschneidert am aktuellen Kenntnisstand der Mitarbeiter orientiert. Die Mitarbeiter können gezielte Fragen aus ihrem konkreten Arbeitsumfeld stellen, die dann ausführlich erörtert werden können. Zudem ist hierdurch die vertrauliche Atmosphäre gewahrt und kontroverse Themen können offen diskutiert werden.

Der Termin und die Dauer der Schulung können ebenso wie der Inhalt der Schulung mitbestimmt werden. Die verantwortliche Person für Aus- und Fortbildung in der Praxis spricht vor der Weiterbildung den konkreten Seminarbedarf mit unserem Ansprechpartner durch.

Vorteilhaft ist natürlich auch, dass keine Reise- oder Übernachtungskosten für die Mitarbeiter anfallen. Es entstehen durch die An- und Rückfahrt auch keine Ausfallzeiten und es besteht weitgehend bei Seminaren vor Ort freie Terminwahl, wodurch sich diese Seminare bestens mit betriebsinternen Abläufen koordinieren lassen.

Es sollte ein geeigneter Raum zur Verfügung stehen. Den geeigneten Referenten haben wir für Sie.

Rufen Sie uns einfach an! Wir helfen Ihnen, das richtige Konzept zu erarbeiten.

Ansprechpartner für die Inhouse-Seminare ist Herr StB. Werner Höhndorf: 0441-33 114